Ein Meeting, bitte! Das macht dann zusammen 3.600 Euro.

Meetings sind für viele der Inbegriff des Grauens. Sie halten vom eigentlichen Arbeiten ab, ziehen sich ewig hin, fördern nur die Egos einzelner Selbstdarsteller. Damit nicht genug, verschlingen unstrukturierte Meetings Unsummen von Geld. Bei einem einzigen Meeting mit 10 Beteiligten sind schnell 3.600 Euro im Einsatz, hat Autor und Berater Hartmut Laufer jetzt ausgerechnet. Wie Sie dieses Geld am sinnvollsten anlegen, erfahren Sie in seinem neuen Buch „Sprint-Meetings statt Marathon-Sitzungen“.

Meetings sind Teil des Arbeitsprozesses und müssen auch so gestaltet werden

Meetings haben nur dann eine Berechtigung, wenn sie einen positiven Beitrag zum Betriebsergebnis leisten. Schon allein deshalb müssen Meetings genau so geplant und strukturiert werden, wie alle anderen Arbeitsprozesse auch. Deshalb richtet sich Hartmut Laufer mit seinem Business-Ratgeber „Sprint-Meetings statt Marathon-Sitzungen“ auch direkt an Führungskräfte. Denn sie haben es letztlich in der Hand und in der Verantwortung, Meetings ergebnisrelevant zu steuern.

Meetings haben viele Funktionen

Meeting ist nicht gleich Meeting. Hartmut Laufer unterscheidet „Besprechungen als Problemlösungsprozess“ und „Besprechungen als Führungsinstrument“. Beide Besprechungsformen erfordern natürlich unterschiedliche Methoden. Geht es im Problemlösungsprozess darum, ein offenes Klima herzustellen, um möglichst viele Ideen zu er-finden, so kommt es in der Besprechung als Führungsinstrument vor allem darauf an, Transparenz herzustellen und den Informationsfluss zu gestalten.

Gebrauchsanleitung und Werkzeugkasten

„Sprint-Meetings statt Marathon-Sitzungen“ ist deshalb ein gelungenes Buch, weil es die Aufmerksamkeit für den richtigen Einsatz von Meetings schärft. Und es bietet eine Vielzahl an Hilfestellungen, Checklisten und Maßnahmen für die richtige Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung und Ergebniskontrolle von Meetings. Roter-Reiter.de – Empfehlung, weil Hartmut Laufer das Meeting als Teil der Wertschöpfungskette begreift und alle Methoden zur Planung, Durchführung und Nachbereitung von Meetings in diesen Kontext stellt.

Lesen Sie auch!
Gute Führung braucht Seilschaften

 

www.Roter-Reiter.de

Hartmut Laufer: Sprint-Meetings statt Marathon-Sitzungen, Gabal Verlag.

mehr Infos zum Buch…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*