Richtig entscheiden zu können ist entscheidend

Rund 20.000 Entscheidungen treffen wir täglich. Das haben Hirnforscher herausgefunden. Klar, dass nicht alle diese Entscheidungen weltbewegend sind. Gleichzeitig gilt: Das, was wir im Leben erreichen oder nicht erreichen, ist immer auch die Folge richtiger oder falscher Entscheidungen. Gute Gründe also, dass Kai-Jürgen Lietz jetzt mit der Entscheider-Bibel ein Buch vorlegt, das uns wichtige Hilfestellungen für schnelle und gute Entscheidungen gibt.

Viele Entscheidungen, ein Muster

Entscheider-Coach Kai-Jürgen Lietz hat sein Buch für Eilige als Nachschlagewerk konzipiert (Sie finden Entscheidungsgrundlagen für 20 wichtige Situationen von Auftragsvergabe bis Nachfolgeregelungen). Und gleichzeitig als umfangreiches Lernbuch, das die Grundlagen und Finessen der Entscheidungsfindung offenlegt. Denn so viele unterschiedliche Entscheidungen wir auch zu treffen haben, das Grundmuster für alle Entscheidungen ist immer exakt dasselbe. Sie brauchen Entscheidungsklarheit. Sie brauchen attraktive Alternativen. Sie brauchen größtmögliche Unterstützung. Und Sie müssen in der Lage sein, das alles richtig zu bewerten.

Für den richtigen Weg entscheiden kann sich nur, wer weiß, wohin er will

Entscheidungen sind immer kontextabhängig. Und diesen Kontext bestimmen Sie selbst. Deshalb lädt Sie der Entscheider-Coach in den ersten beiden Kapiteln dazu ein, sich über sich selbst Gedanken zu machen. Über Leitideen, über Ihre Werte und über Ihre Ziele. Je klarer sie hier über sich selbst sind, desto einfacher und schneller wird es Ihnen in noch so komplexen Situationen fallen, sich richtig zu entscheiden. Mit einfachen Methoden hilft Ihnen Kai-Jürgen Lietz dabei, sich dieser vielschichtigen Materie zu nähern und versetzt Sie in die Lage, sich Ihrer Mission und Ihrer Vision bewusst zu werden.

Die Technik des Entscheidens

Lesen Sie auch!
Endlich: Systemisches Denken verständlich erklärt

Oft sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht. Sprich, zu viele Alternativen vernebeln die Sicht. Falsch, sagt Lietz. Ihre Aufgabe als Entscheider ist es, die richtigen Alternativen überhaupt erst aufzutun. Denn „Alternativen sind der Stoff, aus dem Entscheidungen sind“. Und zwar im Hinblick auf das, was Sie erreichen wollen. Wichtig: Richtig entscheiden heißt nicht grübeln, denn eine „Entscheidung ist immer richtungsgetriebenes Handeln.“

Ein Buch, das Sicherheit gibt

Die Entscheider-Bibel ist ein Buch, das allen, die kleine und große Entscheidungen fällen (dürfen), Sicherheit durch Klarheit und einfache Methodik gibt. Übersichtlich aufgebaut und mit vielen Beispielen aus dem Arbeitsleben, führt es in die Anatomie des Entscheidens ein. Auch gut geeignet für alle, die auf Intuition setzen und gerne aus dem Bauch heraus entscheiden. Sie lernen hier, die Alternativen erst hervorzubringen, über die der Bauch dann gern entscheiden kann. Managementbuch.de-Empfehlung für alle Führungskräfte, weil die Entscheider-Bibel dabei hilft, Entscheidungsprozesse zu professionalisieren, falsche Alternativen zu erkennen und schneller die richtige Entscheidung zu treffen.

Nicht lange fackeln: Kai-Jürgen Lietz, Die Entscheider-Bibel, Hanser, 361 Seiten

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*