Gut sein heißt besser werden

Bestsellerautor Jim Champy zeigt 8 Wege, sich von der Konkurrenz abzuheben

Jim Champy hat in den 80er Jahren mit seinem Weltbestseller „Business Reengineering“ eine wahre Management-Revolution ausgelöst. Jetzt meldet er sich mit einem neuen anregenden Buch zurück. „Einen Tick besser“ will er Sie und Ihr Unternehmen machen. Und dafür zeigt er acht Wege auf, die er alle mit realen Beispielen aus der Business-Welt illustriert. Ein guter Leitfaden für alle Unternehmer und Entscheider, das eigene Geschäft produktiv in Frage zu stellen. Voller Anregungen, neue Möglichkeiten, neue Kunden und neue Märkte zu entdecken.

Nur die Pfiffigen kommen weiter

Egal, in welchem Markt Sie sich tummeln, Sie müssen die Nummer 1 sein, oder zumindest Nummer 1 werden wollen. Denn die Kunden gehen nie zur Nummer 2. So weit, so einleuchtend. Wie aber kommt ein Unternehmen auf die Überholspur? Champy zeigt Ihnen 8 Möglichkeiten, sich den entscheidenden Vorsprung zu sichern. Die Unternehmensbeispiele schienen mir zuerst etwas willkürlich ausgewählt (S.A. Robotics, Smith & Wesson). Dahinter steht jedoch eine ausführliche Studie, um die Unternehmen mit der außergewöhnlichsten und nachhaltigsten Performance zu identifzieren. Und es ist Champys Leistung, glasklar freizulegen, mit welchen Methoden diese Unternehmen die Tür zu ihren Erfolgen aufgestoßen haben.

Acht Wege führen zum Erfolg

Jedes von Champy gewählte Unternehmen steht für einen von acht einzigartigen und kreativen Wegen: Ich fasse sie hier kurz mit eigenen Worten zusammen: 1. Lernen Sie zu sehen, was andere nicht sehen. 2. Denken Sie „out of the box“. 3. Sammeln Sie mehr Wissen als die anderen. 4. Ändern Sie die Spielregeln. 5. Behalten Sie die Kontrolle. 6. Schauen Sie über den Gartenzaun. 7. Machen Sie Unübersichtliches übersichtlich. 8. Machen Sie Kompliziertes einfach.

Lesen Sie auch!
Interessante Bücher auf den Business-Bestsellerlisten der New York Times und der Business Week im Juli 2009

Ein gutes Buch, um einige Gewissheiten produktiv zu hinterfragen

Ich halte Champys Buch für sehr gut geeignet, um das eigene Geschäftsmodell produktiv zu hinterfragen. Zielgruppe sind ganz klar Unternehmer und Führungskräfte, Freiberufler und Selbständige. Für lokale Unternehmen genauso geeignet wir für regional, national oder global agierende. Managementbuch.de – Empfehlung für „Einen Tick besser“, weil das Buch gut geschrieben ist und ohne viel Brimborium wichtige Anregungen liefert.
Wolfgang Hanfstein, www.Managmentbuch.de

Der einzige Weg, mit einem Klick an das Buch zu kommen: Jim Champy: Einen Tick besser, 8 Wege, wie Sie die Konkurrenz überflügeln. Redline, 186 Seiten

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*