Juni 2012: Die kommentierte Bestsellerliste von Managementbuch.de

1. Kerry Gleeson: Mit PEP an die Arbeit. Campus 2012

ISBN: 3593396165

Das PEP-Programm (Personal Efficency Program) ist eine der erfolgreichsten Anleitungen für Selbst- und Arbeitsorganisation im Job. Eine schiere Notwendigkeit, denn wo hat man je gelernt, effektiv und effizient zu arbeiten? Und leider reichen die paar Gassenhauer „Prioritäten setzen“ und „delegieren“ lange nicht aus, um alles auf die Kette zu kriegen. Dazu braucht es Planungs-, Organisations- und Handlungswissen. Und das wird von Kerry Gleeson in diesem Buch so präsentiert, dass man gleich Lust bekommt, loszulegen.

>> Kerry Gleeson Mit PEP an die Arbeit. So organisiere ich mich und meinen Job. Campus Verlag GmbH. Januar 2012

2. Heiko Roehl et al.: Werkzeuge des Wandels. Schäffer Poeschel 2012

ISBN: 3791031244

Erfolge zu verwalten war früher schon schwierig. Heute ist es unmöglich. Deshalb geht es beim Change Management heute weniger um Projekte und um die einmalige Neuordnung von Geschäftsprozessen. Vielmehr geht es darum, Unternehmen dauerhaft wandlungsfähig zu machen. Das erfordert von allen Managern, Top-Führungskräften und Chefs grundsätzliches Wissen über die Methoden, alles systematisch auf den Kopf zu stellen. Eine Fähigkeit, die in einer Welt überlebenswichtig ist, in der sich die Erfolgsbedingungen schneller ändern als je zuvor.

>> Werkzeuge des Wandels. Die 30 wirksamsten Tools des Change Managements. ‚Systemisches Management‘. 53 Tabellen. Schäffer-Poeschel Verlag. März 2012

3. Timo Hinrichsen, Boris Palluch: Als unser Kunde tot umfiel … Linde 2012

ISBN: 3709303702

Führungskräfte haben oft niemanden, mit dem sie sich austauschen können. „Als unser Kunde tot umfiel“ ist eine Art Sparringspartner in Buchform. Ein produktives Gespräch über die Dinge, die einem sonst schwer im Magen liegen. Wo sonst werden Themen angesprochen wie „In ihrem Team gibt es jemanden, den sie einfach nicht leiden können“? Wer also an seinen Mitarbeitern verzweifelt (oder an seinen eigenen Führungsfähigkeiten), wer immer denkt, dass alles doch ganz anders laufen müsste, dem liefern die beiden Autoren umsetzbare Lösungen für die drängendsten Fragen.

Lesen Sie auch!
Froh zu sein bedarf es manchmal wirklich sehr wenig

>> Timo Hinrichsen, Boris Palluch Als unser Kunde tot umfiel … 25 knifflige Führungsprobleme und ihre nachhaltigen Lösungen. Linde Verlag. Februar 2012

4. Tim Taxis: Heiß auf Kaltakquise. Haufe 2011

ISBN: 3648019910

Die Qualität des Buches von Tim Taxis zeigt sich auch darin, dass er das gängige Wissen auf den Prüfstand stellt. Und zwar nicht als Provokation, sondern als intelligentes Hinterfragen. Ergebnis ist unter anderem eine differenzierte und produktive Auseinandersetzung mit dem Thema „Nutzenargumentation“. Sehr gut geeignet für das Selbststudium und Training für alle B2B-Verkäufer und Vertriebsabteilungen.

http://www.managementbuch.de/shop/action/productDetails/14748644/tim_taxis_heiss_auf_kaltakquise_3648019910.html?aUrl=90007985>> Tim Taxis Heiß auf Kaltakquise. So vervielfachen Sie Ihre Erfolgsquote am Telefon. Haufe Lexware GmbH. August 2011

5. Tom Rath, Donald O. Clifton: Wie voll ist Ihr Eimer? Wiley 2012

ISBN: 3527506179

Er revolutionierte die Führungskultur durch seinen Ansatz „Stärken stärken“ und gilt als „Großvater“ der positiven Psychologie. Kurz vor seinem Tod verfasste er, zusammen mit seinem Enkel, die Quintessenz seines Denkens. Das kleine und sehr gut zu lesende Buch ist zugeschnitten auf Führungskräfte und Unternehmer. „Geben Sie Ihren Leuten Anerkennung“, fordert Clifton. Und ihre Mitarbeiter werden nicht nur lieber arbeiten, sondern auch produktiver. Ein wunderbares Vermächtnis eines großen Psychologen.

>> Tom Rath, Donald O. Clifton Wie voll ist Ihr Eimer?
Positive Strategien für Beruf und Alltag. Wiley VCH Verlag GmbH. April 2012

6. Anne M. Schüller: Touchpoints. Gabal 2012

ISBN: 3869363304

Unternehmen entlang der externen und internen „Touchpoints“ zu organisieren vereinfacht das Management durch Konzentration aufs Wesentliche. Nicht umsonst werden Touchpoints auch als „Momente der Wahrheit“ bezeichnet. Denn im konkreten Aufeinandertreffen von Kunden und Unternehmen einerseits und Führungskräften und Mitarbeitern andererseits wird die Unternehmensrealität tagtäglich neu erschaffen. Wer diesen komplexen Prozess erfolgreich steuern will, findet in „Touchpoints“ ein innovatives Management-Werkzeug.

Lesen Sie auch!
Wer leben will, muss träumen

>> Anne M. Schüller Touchpoints
Auf Tuchfühlung mit dem Kunden von heute. Managementstrategien für unsere neue Businesswelt. … GABAL Verlag GmbH. März 2012

7. Melody Beattie: Liebe, was du hast, dann bekommst du, was du willst. Droemer Knaur 2012

ISBN: 3426876167

„Liebe, was du hast, dann bekommst du, was du willst“ ist eine Anleitung, das Schicksal anzunehmen. Und zwar nicht in der Form des Erduldens, sondern im Erkennen, dass der Ausweg im „Anerkennen“ liegt. Die Nähe zum 12-Schritte-Programm der „Anonymen Alkoholiker“, das auch mit der rückhaltlosen Anerkennung der Sucht beginnt („Ja, ich bin Alkoholiker“), ist deutlich. Und ein Hinweis, dass auch Beatties Methode funktionieren kann.

>> Melody Beattie Liebe, was du hast, dann bekommst du, was du willst. Ein Workshop in Wundern. Droemer Knaur. April 2012

8. Gary Vaynerchuk: Die Thank you Economy. Books4Success 2012

ISBN: 3864700019

Der Online-Guru Gary Vaynerchuck zeigt, was „Social Media“ wirklich bedeutet. Dass sich da eine Umwälzung anbahnt, die wir heute nur erahnen können. Ein sehr lesenswertes Buch, denn Vaynerchuck hat ein sehr gutes Gespür für die kommenden Entwicklungen. Anhand vieler Beispiele zeigt er, wie durch „Social Media“ der Dialog mit den Kunden entwickelt werden kann. Und wie sich Unternehmen jeglicher Couleur auf die neue Welt vorbereiten müssen.

>> Gary Vaynerchuk Die Thank you Economy. König Kunde im Web 2. 0. Was Unternehmen tun – und was sie lassen sollten. Börsenmedien AG. April 2012

9. Angelika Gulder: Finde den Job, der dich glücklich macht. Campus 2007

ISBN: 359338390X

Für viele gehen jetzt Studien- und Schulzeit zu Ende. Kein Wunder, dass es der Klassiker zum Thema „die eigene Berufung finden“ wieder auf unsere Bestsellerliste geschafft hat. Es ist ein sehr gewissenhaft geschriebenes Buch, das wegen seiner praktischen Umsetzbarkeit zu den „zehn besten Büchern 2008“ auf Managementbuch.de gehörte und seither viele Leser und Leserinnen begeistert.

Lesen Sie auch!
Florian Langenscheidt über den Hauptglückskiller Neid und die Aufgabe, seines eigenen Lebens Wettergott zu sein. Eine entspannte Lesung im Münchner Kokon

>> Angelika Gulder Finde den Job, der dich glücklich macht. Von der Berufung zum Beruf. Campus Verlag GmbH. Juni 2007

10. Spencer Johnson: Die Mäuse-Strategie für Manager. Ariston 2000

ISBN: 3720521222

Und auch die Ferienzeit steht vor der Tür, was den einen oder anderen auf die Idee gebracht haben wird, sich endlich den Klassiker zum Thema Change zuzulegen. Aber Achtung: Das ist kein Schmöker für drei Wochen, sondern eine nette kleine Fabel für einen Nachmittag. Die allerdings viel Nachdenkstoff liefert.

>> Spencer Johnson Die Mäuse-Strategie für Manager. Veränderungen erfolgreich begegnen. Ariston Verlag. Januar 2000

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*