Ein inspirierendes Buch für alle, die ein Unternehmen oder eine Abteilung führen.


Keine Ratschläge, keine Studien, keine Lehren. Stattdessen entführt Matthias Nöllke seine Leser in die Welt der Pflanzen. Und sorgt durch intelligente und interessante Analogien dafür, dass der Samen der Erkenntnis samtweich auf fruchtbaren Boden fällt. Wenn er die Bedeutung regelmäßiger kleiner Waldbrände beschreibt, um verheerende große Waldbrände zu verhindern, erkennt jeder sofort, dass auch in Unternehmen manchmal harte Schnitte notwendig sind, um das Ganze zu retten. Und wenn Matthias Nöllke über die unterschiedlichen Standortpräferenzen unterschiedlicher Pflanzen schreibt, macht er deutlich, wie wichtig es auch ist, die richtigen Mitarbeiter am richtigen Platz zu haben. Bei all dem geht es dem Autor nicht um Bionik und er strapaziert auch keine systemische Theorie. Sondern er verfolgt mit großer Leichtigkeit das Ziel, Führungskräfte und Unternehmer anzuregen, ihre Arbeit unter neuem, produktiven Blickwinkel zu betrachten. Aha-Erlebnisse sind garantiert!

Wolfgang Hanfstein, www.Roter-Reiter.de

Matthias Nöllke „In den Gärten des Managements“. Haufe Lexware GmbH.

mehr Infos zum Buch: „In den Gärten des Managements“ bei Managementbuch.de

Lesen Sie auch!
Wissen, was gespielt wird

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*