Wohl dem, der ein gutes Netzwerk hat

Für Selbständige, Unternehmer und Freiberufler war es schon immer wichtig, für ein gutes Netzwerk zu sorgen. Immer wichtiger wird diese Fähigkeit jetzt auch für Arbeitnehmer. Denn Jobs werden nicht mehr auf Lebenszeit vergeben. Heute kommt es darauf an, schon in „ruhigen Zeiten“ ein qualitativ gutes Beziehungsnetz zu knüpfen. Das ist nicht einmal schwer und macht sogar Spaß.
Was es für Netzwerker zu beachten gilt, welches die besten Instrumente sind, wie sich das „Social Web“ für eigene Zwecke, neue Aufträge und neue Jobs einspannen lässt, beschreibt Networking-Experte Dr. Andreas Lutz.  Roter-Reiter.de – Empfehlung für diese gute Anleitung, die ersten Maschen eines tragfähigen Beziehungsnetzes zu knüpfen.

www.Roter-Reiter.de

 

Andreas Lutz „Praxisbuch Networking“. Linde Verlag.

mehr Infos zu >> „Praxisbuch Networking“ bei Managementbuch.de

 

Lesen Sie auch!
Ein interessanter Essay über die Kunst der guten Rede. Mit einem erstaunlichen Befund.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*