Der Klassiker der Selbstorganisation

„Haben Sie jemals den Tag mit einer Liste abzuarbeitender Aufgaben begonnen und am Ende des Tages keine einzige erledigt?“ Wer jetzt keinerlei Stechen in der Magengrube spürt, schätze sich glücklich und lasse dieses Buch einfach links liegen. Für alle anderen gilt: Das PEP-Programm (Personal Efficency Program) ist eine der erfolgreichsten Anleitungen für Selbst- und Arbeitsorganisation im Job. Eine schiere Notwendigkeit, denn wo hat man je gelernt, effektiv und effizient zu arbeiten? Und leider reichen die paar Gassenhauer „Prioritäten setzen“ und „delegieren“ lange nicht aus, um alles auf die Kette zu kriegen. Dazu braucht es Planungs-, Organisations- und Handlungswissen. Und das wird von Kerry Gleeson in diesem Buch so präsentiert, dass man gleich Lust bekommt, loszulegen.

Wolfgang Hanfstein, www.Roter-Reiter.de

 

Kerry Gleeson „Mit PEP an die Arbeit“. Campus Verlag.

mehr Infos zum Buch: „Mit PEP an die Arbeit“ bei Managementbuch.de

Lesen Sie auch!
So holen sie das Beste aus Verhandlungen heraus

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen