Für klare und freundliche Kundenkommunikation

Jeder kann Briefe schreiben aber auch so, dass Kunden sie verstehen? Zu oft noch sind Briefe nur schwer verständlich (Was ist zum Beispiel eine „nicht lebende Einfriedung“?) Überfrachtet mit veralteten Formulierungen, zu langen Sätzen, technischen Ausdrücken und klar am Kundenbedürfnis vorbei. Dass es auch anders geht – und vor allem, wie es anders geht, zeigt Barbara Kettl-Römer in Ihrem durch Klarheit und Einfachheit überzeugendem Ratgeber „Kundenorientierte Korrespondenz“. Sie zeigt, wie Sie kundenorientiert Schreiben, angemessene Formulierungen finden und falls noch nicht vorhanden ein einfaches Corporate Design für Ihre Brief- und E-Mail-Kommunikation entwickeln. Zusätzlich finden Sie für alle Geschäftsbriefe Muster, die Ihnen mehr Sicherheit bei der Gestaltung Ihrer Post geben und auch hilfreiche Tipps für so manche schwierige Passage enthalten. Roter-Reiter.de – Empfehlung für alle, die auch schriftlich bei Ihren Kunden einen positiven Eindruck hinterlassen wollen.

www.Roter-Reiter.de

 

Barbara Kettl-Römer „Kundenorientierte Korrespondenz“. Linde Verlag.

mehr Infos zum Buch: „Kundenorientierte Korrespondenz“ bei Managementbuch.de

Lesen Sie auch!
Business-English für den Finanzbereich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*