Der 80/20 Klassiker

Der Soziologe und Ökonom Vilfredo Pareto (1848 – 1923) fand bei der Untersuchung der Vermögensverteilung Italiens heraus, dass 20% der Familien 80% des Vermögens besaßen. Daraus folgerte er nicht die Revolution, sondern empfahl den Banken, sich auf die reichsten 20% ihrer Kunden zu konzentrieren. Das war der Grundstein für die Erkenntnis, dass oft mit 20% der Mittel 80% des Ergebnisses erreicht werden. Richtig populär wurde das Thema, als Richard Koch 1997 daraus das 80/20-Prinzip machte und es auf den beruflichen und privaten Alltag anwendete. Was sind Ihre wichtigsten Aufgaben? Wofür verwenden Sie die meiste Zeit? Wer sind Ihre wichtigsten Kunden? Wieviel Zeit widmen Sie Ihnen (20% oder 80%?). … Ein Klassiker, jetzt aktualisiert und neu aufgelegt, der Ihnen hilft, Ihre Strategie neu zu überdenken und mit Gewinn zu optimieren.

Wolfgang Hanfstein, www.Roter-Reiter.de

 

Richard Koch; Das 80/20 Prinzip. Campus Verlag.

Mehr Informationen zu >>“80/20 Prinzip“ auf Managementbuch.de

Lesen Sie auch!
So meistern Sie schwierige Situationen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*