Wutmachbuch für Karrierefrauen

Erfrischend anders, überraschend gut – das ist Lutz Herkenraths Buch „Böse Mädchen kommen in die Chefetage“ aus dem Ariston Verlag. Schauspieler Herkenrath, der in TV-Produktionen oder auf der Bühne gerne den Fiesling gibt, übernimmt hier die Rolle des Karriere-Anwalts. Und das durchaus überzeugend. Er animiert junge Frauen, die „Schäfchenrolle“ im beruflichen Alltag endlich aufzugeben. Und stattdessen zu beweisen, dass Durchsetzungsvermögen und Dominanz nicht nur Männern vorbehalten sind.

Herkenrath erläutert, wie sich die Frau im Job (neu) positioniert und Karrierefallen und Mobbing-Attacken souverän umschifft. „Sorgen Sie dafür, dass Sie respektiert werden und nicht gemocht. Das ist die beste Lebensversicherung gegen neues Mobbing!“

Roter-Reiter.de-Fazit: „Böse Mädchen kommen in die Chefetage“ ist sehr leicht lesbar und wendet sich vor allem an Berufseinsteigerinnen. Herkenrath verzichtet auf Verweise zu Studien und spart mit Zahlen und Statistiken. Ausführlich kommen dagegen Handlungsanweisungen für klassische Konfliktsituationen im Büroalltag zum Zuge. Klar, einfach und nachvollziehbar.

Oliver Ibelshäuser, www.Roter-Reiter.de

 

Lutz Herkenrath „Böse Mädchen kommen in die Chefetage“. Ariston Verlag.

mehr Infos zu >> „Böse Mädchen kommen in die Chefetage“ bei Managementbuch.de

Lesen Sie auch!
Machen Sie Ihre Stimme zu Ihrem stärksten Verbündeten

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*