Licht aus, Spot an

In „Präsentieren für Angsthasen“ legt Bob Etherington den Schwerpunkt auf denjenigen, der präsentieren muss (darf). Es geht also weniger darum, vorhandene Informationen publikumsgerecht aufzuarbeiten, sondern darum, sich als Vortragender voll und ganz auf die Situation einzustellen. Denn Bob Etherington zeigt, dass es auch beim Präsentieren vor allem darauf ankommt, dass Sie als Präsentierende(r) überzeugen. Deshalb seine Einheiten in Mentaltraining, deshalb seine Tipps im Umgang mit Ankerwörtern und Visualisierungen. Damit schafft er die Grundlagen für überzeugendes Präsentieren. Nicht nur für Angsthasen!

Wolfgang Hanfstein, www.Roter-Reiter.de

 

Bob Etherington „Präsentieren für Angsthasen“. Wiley.

mehr Infos zu >> „Präsentieren für Angsthasen“ bei Managementbuch.de

 

Lesen Sie auch!
Der Benimmratgeber für den arabischen Raum

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen