Auch Lernen will gekonnt sein

Auch Lernen will gekonnt sein

Merken Sie sich die Abkürzung „LEA“, wenn Sie in Ihrem Unternehmen für die Fort- und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter zuständig sind oder als Chef die Fähigkeiten und Begabungen Ihrer Leute ausreizen wollen. „LEA“ steht für „Lernexzellenz-Ansatz“ und bezeichnet ein mehrstufiges Lernsystem für Betriebe und deren Angestellte. Definiert und ausführlich beschrieben hat es Autor Norbert Büning in seinem klugen Buch „Lernen im Unternehmen; Mythen – Konzepte – neue Wege“.

Von Mythen und Märchen

Büning führt detailliert aus, wie Lernprozesse und Changemangement im Unternehmen endlich greifen und woran es bislang hapert. Damit beginnt auch sein Buch: Mit acht Mythen, die sich hartnäckig halten und das Denken und Handeln der Manager prägen. Dazu gehört zum Beispiel die Annahme, dass alle Menschen in gleicher Weise lernen. Oder das Gerücht, Lernerfolg sei messbar. Beide Thesen widerlegt Büning problemlos. Und er zeigt, dass auch die viel gepriesenen sozialen Netzwerke in betrieblichen Lern- und Weiterbildungsmaßnahmen höchstens eine Nebenrolle spielen. „Was im privaten Kontext gerne und intensiv betrieben wird, wird am Arbeitsplatz eingestellt, teils aus unternehmens- und lernkulturellen Gründen, teils, weil es zu aufwendig ist.“

LEA macht es vor

Sein Lernexzellenz-Ansatz (LEA) räumt mit diesen Vor- und Fehlurteilen zum Lernen auf. Büning zeigt in seinem fünftstufigen Modell, worauf es wirklich ankommt: auf Lernprozesse, die den individuellen Fähigkeiten und Zielsetzungen der Mitarbeiter entsprechen. Auf langfristige Prozesse statt einmaliger „Aha-Erlebnisse“. Und auf Lernerfolge, die dem Einzelnen konkrete Entwicklungs-Chancen in seinem Job aufzeigen: „Selbstgesteuertes, kooperatives und arbeitsplatznahes Lernen“ nennt er das.

Roter Reiter-Fazit: Sie arbeiten in der Personalabteilung eines mittleren oder großen Unternehmens? Dann ist Bünings „Lernen im Unternehmen“ Pflichtlektüre! Weitsichtig, praxisnah und voll innovativer Ideen, zeigt der Autor, wie Sie Ihre Mitarbeiter wirklich nach vorne bringen – und damit auch Ihre Firma.

Lesen Sie auch!
Wie Sie als Einkäufer spieltheoretisches Wissen mit Gewinn anwenden

Oliver Ibelshäuser, www.Roter-Reiter.de

Norbert Büning „Lernen im Unternehmen“, Redline

mehr Infos zu >> „Lernen im Unternehmen“ bei Managementbuch.de

 


 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*