Psychologie für Angestellte

In vielen Unternehmen geht es zu wie im Kindergarten. Da werden Hahnenkämpfe gefochten, es wird gelogen, verheimlicht, getrickst und angeschwärzt, was das Zeug hält. Und alle leiden. Der Job wird zur Qual. Ein bisschen psychologisches Grundwissen könnte da nicht schaden, hat sich der Psychologe Albert J. Bernstein gedacht und ein genauso hilfreiches wie spannendes Buch geschrieben. „Bin ich denn der einzige Normale hier?“ ist speziell auf heikle Situationen mit Kollegen und Chefs gemünzt.

Die treiben mich noch in den Wahnsinn!

Wenn mehr als zwei Menschen aufeinander treffen, geht der Statuskrieg schon los. Ob wir das wollen oder nicht. Umso wichtiger zu erkennen, was sich da genau abspielt: all die unbewussten Handlungen und ungeschriebenen Gesetze. Albert J. Bernstein geht den vielfältigen Ursachen für Stress mit Kollegen, Mitarbeitern und Vorgesetzten auf den Grund. Vor allem aber entwirft er Überlebensszenarios für „101 schwierige Menschen und Situationen, die einen in den Wahnsinn treiben können“.

Es gibt ausreichend Handlungsspielraum. Man muss ihn nur kennen.

Wäre dieses Buch Pflichtlektüre für alle Angestellten, egal ob mit Führungsverantwortung oder ohne, die Produktivität in Deutschlands Unternehmen ließe sich spürbar steigern. Dieser fundierte Psychologie-Ratgeber schließt eine Lücke in der bisherigen Wirtschafts- und Business-Literatur. Er richtet den Fokus auf Menschen, die Kollegen, Führungskräfte oder Mitarbeiter sein können. Auf Situationen, die sich Tag für Tag im zwischenmenschlichen Bereich ereignen. Und Bernstein zeigt jenseits von Hierarchien auf, was einzelne in ganz konkreten Situationen ändern können. Ein Crashkurs in Psychologie und Kommunikation, mit dem der Autor seine Leser befähigt, auf reifem Niveau miteinander umzugehen (und diejenigen, die partout weiter Kindergarten spielen wollen, ins Leere laufen zu lassen).

Lesen Sie auch!
Wie kleine Pflänzchen starke Wurzeln entwickeln

Verhaltensmuster erkennen, souverän reagieren

Was tun, wenn der Chef ein Tyrann ist? Wie geht man mit Narzisten, Kontrollfreaks oder depressiven Kollegen um? Was tun gegen die Grinser, die eiskalt zuschlagen, wann immer sich eine Gelegenheit bietet? Und wie geht man mit „Pilzmanagement“ (alles im Dunkeln lassen) um? Bernstein liefert pragmatische Tipps und nützliches psychologisches Hintergrundwissen für das Leben im Büro. Roter-Reiter.de – Empfehlung, weil Angestellte mit diesem Buch lernen, bei sich und anderen bestimmte Verhaltensmuster zu erkennen. Und weil sie eine Vielzahl pragmatischer und wirkungsvoller Reaktionsmöglichkeiten kennenlernen.

Wolfgang Hanfstein, www.Roter-Reiter.de

 

Albert J. Bernstein: Bin ich denn der einzige normale hier? 101 Tipps, wie Sie den täglichen Bürowahnsinn überleben. Redline.

mehr Infos zu >> „Bin ich denn der einzige normale hier?“ bei Managementbuch.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*