Unterhaltsamer kann ein lehrreiches Managementbuch nicht sein.

Von den Besten lernen. So heißt das Buch im Untertitel. Und tatsächlich schafft es Frank Arnold, am Beispiel von 62 herausragenden Persönlichkeiten der Weltgeschichte wesentliche Management-Grundsätze zu vermitteln. Auf hohem Niveau, wie es sich für einen gehört, der sein Handwerk bei Fredmund Malik gelernt hat.

Management mit Methode

Hinter jedem Erfolg steckt Methode. Für Frank Arnold, der fünf Jahre am Malik Management Zentrum in St. Gallen in hoher Verantwortung gearbeitet hat, ist Management eine Disziplin, die klaren Regeln folgt. Regeln allerdings, die nicht immer offensichtlich sind. Deshalb kann Managementlehre auch nie reine Wissenschaft sein, sondern ist immer auch an Fähigkeiten gekoppelt wie Intuition und Gefühl. Und wenn Maliks Managementlehre immer wieder Gefahr läuft, formal zu erstarren, so gelingt es Frank Arnold, auch menschliche Stärken und Schwächen in sein Konzept zu integrieren.

Management zum Begreifen

Von Churchill können wir viel über die Bedeutung von Werten lernen. Mit Jamie Oliver legt uns Frank Arnold das Thema Gesundheit und damit langfristige Leistungsfähigkeit ans Herz. Und entlang der Geschichte von Jakob Fugger erhalten wir eine einfache, aber wirkungsvolle Methode für gute Personalentscheidungen. Unterhaltsam und spannend, wie Frank Arnold anhand von 62 Persönlichkeiten, die in den unterschiedlichsten Bereichen Hervorragendes geleistet haben, 62 wichtige Denkanstöße gibt. Damit liefert er genau das, was Unternehmer, Geschäftsführer und Manager brauchen. Denn jedes Unternehmen, jeder Markt und jede Geschäftssituation erfordert je eigene Strategien und Lösungen.

Management als Werkzeug

In „Management. Von den Besten lernen“ geht es nicht um Kennzahlen, Techniken und Formeln. Stattdessen stellt Ihnen Frank Arnold am Ende eines jeden Kapitels ein paar einfache Fragen und Aufgaben: „Treffen Sie eine persönliche Entscheidung im Hinblick auf das Altern in Gesundheit und setzen Sie diese um.“ Oder „Überdenken Sie Ihre Standards und Ihren Anspruch, wenn es um Vorbereitung und Planung geht.“ Damit erkennt er an, dass ein Managementberater nicht das Management übernehmen kann. Denn die Entscheidung, was Sie wie umsetzen, können und müssen letztlich Sie ganz alleine treffen. Roter-Reiter.de – Empfehlung, weil das Buch auf fundierter Management-Grundlage in spannendem Zusammenhang wegweisende Fragen an alle stellt, die Verantwortung tragen.

Lesen Sie auch!
Ideen für die Leitbild- und Strategieentwicklung im Unternehmen

Wolfgang Hanfstein, www.Roter-Reiter.de

 

 

Link zum Buch: Frank Arnold, Management. Von den Besten lernen. Hanser 2010-03-18

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*