Wie man Unternehmen wach hält

Er ist der Management-Professor (Harvard Business School), der die Schule des Change Management begründete. In seinem neuen Buch „Das Prinzip Dringlichkeit“ rückt er die beiden größten Widersacher von Change-Prozessen ins Rampenlicht. Die falsche Dringlichkeit, bekannt als hektischer Aktivismus, und vor allem die Selbstgefälligkeit. Das größte Problem für Unternehmen, den permanenten Wandel zu gestalten (früher ging es um punktuellen Wandel, z.B. nach Fusionen, heute ist Wandel Alltag), ist der fehlende Blick nach draußen, das Einlullen in früheren Unternehmenserfolgen, das Abschotten von den Kunden. Kotter zeigt, wie sich die einzelnen Stadien identifizieren lassen. Und er sagt vor allem, was zu tun ist, wenn Selbstgefälligkeit sich breit macht. Roter-Reiter.de – Empfehlung für ein Buch, das ideal ist, um in Unternehmen den Rost der Gewohnheit wegzubürsten.

www.Roter-Reiter.de

 

 

John P. Kotter Das Prinzip Dringlichkei. Campus Verlag.

mehr Infos zum Buch…

Lesen Sie auch!
Wandel im Unternehmen erfolgreich steuern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*