Arbeitszeugnisse – was wirklich drinsteht und was drinstehen muss

Sie erhalten demnächst ein Arbeitszeugnis und wollen sicher sein, dass es tatsächlich so positiv ist, wie es scheint? Sie müssen Ihr Zeugnis nicht selber schreiben, wollen aber für alle Fälle gute Formulierungsvorschläge zur Hand haben, die Ihre Leistungen besser widerspiegeln, als sie Ihr Chef vielleicht vorschlägt? Dann liegen Sie mit diesem Pocketguide genau das richtig. Auf 126 Seiten fasst die Autorin das Wichtigste über Arbeitszeugnisse zusammen und hilft, das Arbeitszeugnis sorgfältig zu prüfen – Auf dass Sie bei Ihren nächsten Bewerbungen keine bösen Überraschungen erleben.
www.Roter-Reiter.de

 

Anne Backer: Arbeitszeugnisse. Haufe.

mehr Infos zu >> „Arbeitszeugnisse“ bei Managementbuch.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Seite zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen