Damit Sie bei einer Insolvenz nicht auch noch den Kopf verlieren

In der Insolvenz schlägt die Stunde der Juristen und Berater. Aber auch Unternehmer, die ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen können, müssen wissen, was auf sie zukommt. Genauso wie die Gläubiger, die Lieferanten und Geschäftspartner. In diesem Handbuch, das völlig auf Juristendeutsch verzichtet (praktisch, dass alle wichtigen Gesetzestexte trotzdem auf einer CD-Rom mitgeliefert werden), erfahren Betroffene alles Wichtige in Kürze. Wann spricht man von Zahlungsunfähigkeit, wann von einer Zahlungsstockung, wann von Überschuldung? Was müssen Unternehmer tun, um einen Insolvenzantrag einzuleiten? Was können Gläubiger tun, damit sie ihr Geld wiedersehen. Alle Kapitel verständlich geschrieben. Unbedingt wissenswert für alle Unternehmer und Gesellschafter. Auch, um im Insolvenzfall von Geschäftspartnern nicht im Regen zu stehen. Alle wichtigen Begriffe sind schnell gefunden. Außerdem befinden sich auf der mitgelieferten CD-ROM, neben den Gesetzestexten praktische Checklisten, Musterbriefe und Vorlagen.

Wolfgang Hanfstein, www.Roter-Reiter.de

 

Dirk Schulz, Ulrich Bert, Holger Lessing: Handbuch Insolvenz. Haufe Verlag.

mehr Infos zu >> „Handbuch Insolvenz“ bei Managementbuch.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Seite zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen