Eine Insolvenz ist nicht das Ende

Unternehmer sein, heißt, Risiken eingehen. Und wer Risiken eingeht, kann auch scheitern. Das hat Anne Koark am eigenen Leib erfahren, als ihr Unternehmen mit 15 Mitarbeitern in die Insolvenz ging. Aber stigmatisieren lassen wollte sie sich deswegen noch lange nicht.
Also rackerte sie sich nicht nur dafür ab, ihren Kindern ein Dach über dem Kopf zu erhalten und ihnen etwas auf den Tisch zu bringen. Gleichzeitig machte sie sich daran, das Thema „Insolvenz“ in die Öffentlichkeit zu bringen. Die Resonanz war groß, schon bald wurde sie zum Sprachrohr all der Mutigen, die zwar gefallen, aber wieder aufgestanden sind. In diesem, ihrem zweiten Buch, beschreibt sie die sechs Jahre der Insolvenz, die damit verbundenen Fallstricke, aber auch die Möglichkeiten, die ein kompletter Neuanfang bietet. Roter-Reiter.de – Empfehlung für alle, die auf eine Insolvenz zusteuern oder in der Insolvenz sind. Das Buch gibt Selbstvertrauen und Kraft. Und viele nützliche Überlebens-Tipps.

www.Roter-Reiter.de

 

Anne Koark: Zurück auf Start. Eichborn Verlag

mehr Infos zu >> „Zurück auf Start“ bei Managementbuch.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Seite zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen