Top-Autorin Barbara Sher über den Umgang mit Talenten

Barbara Sher hat als eine der ersten das Thema Berufsfindung und berufliche Orientierung in den Mittelpunkt gerückt. Ziele zu finden, zu beschreiben und zu erreichen ist ihr zentrales Thema. Jetzt legt sie, speziell für Menschen, die nie das Gefühl haben, im richtigen Job angekommen zu sein, die immer Angst haben, etwas zu verpassen und darunter leiden, nie etwas zu Ende zu bringen, wieder ein sehr gutes Buch vor: „Du must dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast“. „Scanner“ nennt sie die Menschen, die nie lange bei einer Sache bleiben wollen. „Das ist in Ordnung so“, sagt Barbara Sher, sie haben eben mehrere Interessen. Akzeptieren Sie das und realisieren Sie nach und nach ein Projekt nach dem anderen. Wie das geht, und dass es geht, beschreibt sie anschaulich. Und sie öffnet Ihnen damit die Tür, mit Lust und Freude Ideen zu entwickeln und zu verwirklichen. Ein Buch, das Schuldgefühle in Energie umwandelt.

Wolfgang Hanfstein, www.Roter-Reiter.de

 

Barbara Sher: Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast. DTV.

mehr Infos zu >> „Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast“ bei Managementbuch.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Seite zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen