So klappt's im Verkaufsteam – Tipps und Tools für Vertriebsleiter

vertriebUlrich Dietze und Heinrich Wickinghoff sind langjährige Vertriebsprofis, die in ihrem gemeinsamen Buch „Führung im Vertrieb“ detaillierte Antworten auf die Frage geben, warum bestimmte Unternehmen im Vertrieb so viel erfolgreicher sind als der Durchschnitt – unabhängig von Konjunkturphasen, Produkten und Preisgestaltung. Dietze hat dafür die Vertriebsstrategien von über 2000 Unternehmen analysiert und ausgewertet. Im Ergebnis stellt er fest, dass Organisationen, die ihre Verkaufsmethodik im Rahmen eines „Total Quality Selling“ (TQS) festschreiben, deutlich erfolgreicher agieren. Dietze fordert dabei, das Unternehmensinteresse und die Bedürfnisse des Kunden im Gleichgewicht zu halten. Nur so kann der Käufer eine „klare und eindeutige Entscheidung treffen“. Dietze erläutert das Konzept hinter TQS im ersten Teil des Buches.

Dann übernimmt Heinrich Wickinghoff, der basierend auf TQS die wesentlichen Bausteine der Vertriebsführung erläutert: „Kommunikation“, „Motivation“, „Empowerment“ sowie „Controlling/Steuerung/Vertriebsprozesse“. Führungskräfte müssen das praktische Wissen aus allen vier Bereichen verinnerlichen und anwenden können, um ihre Mannschaft bestmöglich auf die künftigen Aufgaben vorzubereiten. Gut: Wickinghoff schreibt in verständlichen Worten, nutzt Checklisten, praktische Beispiele und kurze Zusammenfassungen, um die zentralen Aussagen exakt auf den Punkt zu bringen. Davon profitieren vor allem junge Führungskräfte, die sich einen Crash-Kurs im Umgang mit den eigenen Mitarbeitern wünschen.

Management Journal – Fazit: Kompakt, verständlich und alltagsnah vermittelt das Buch „Führung im Vertrieb“ das Management-Know-how, das Vertriebsleiter in die vorteilhafte Lage versetzt, eine überdurchschnittlich gute Crew zusammenzustellen, die überdurchschnittlich gute Ergebnisse liefert.

Oliver Ibelshäuser, www.management-journal.de

 

Zum Buch: Heinrich Wickinghoff, Ulrich Dietze: „Führung im Vertrieb“, Gabal 2014

 

Lesen Sie auch!
Social Media und das Recht - für die Praxis in Unternehmen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*