Wie Unternehmen ganzheitlich "social" werden

social businessEin Großteil deutscher Unternehmen hat es längst verstanden: Facebook, Blogs oder YouTube sind nicht nur erstklassige Werbeplattformen, sondern auch effiziente Marketingkanäle zur Kundenkommunikation – sofern sie professionell gesteuert werden. Damit ist das Potenzial sozialer Netze im Unternehmensalltag aber keinesfalls ausgeschöpft.

Soziale Netze sind mehr als „nur“ Marketingkanäle

Annabelle Atchison, Thomas Mickeleit und Carsten Rossi haben in ihrem gemeinsamen Buch „Social Business“ über 40 Netz-Experten als Fachautoren gewinnen können, die dokumentieren, wie sich soziale Netze künftig für die Optimierung der internen und externen Kommunikation nutzen lassen. Beispielsweise bei der „Positionierung einzelne Experten“, bei der Vertriebsunterstützung, der schnelleren Absprache mit Lieferanten und nicht zuletzt beim Kundensupport.

Aus der Praxis der Social Media-Vorreiter

In kurzen Aufsätzen schildern die Autoren ihre Entwürfe, auch Bedenken und Grenzen der vernetzten Unternehmen – unterteilt in 13 Themenbereiche. Schwerpunkte bilden dabei die „interne Kommunikation“, die „Implementierung soziale Lösungen“ in das Intranet und „Social Governance“ (Richtlinien und Rahmenbedingungen für soziale Aktivitäten). Gut: Die Experten lassen in allen Fällen eigene Erfahrungen sprechen. Keine Modelle vom Uni-Reißbrett werden hier beworben, sondern praktische Ansätze und bewährte Lösungen diskutiert – auch für kleine und mittelständische Unternehmen.

Management-Journal – Fazit: Mehr Ideensammlung als stringenter Leitfaden vermittelt „Social Business“ einen sehr guten Querschnitt zur Vielzahl ungenutzter Möglichkeiten, die die Social Media-Kanäle jetzt schon bereithalten – gerade auch jenseits von Facebook.

Oliver Ibelshäuser, www.Management-Journal.de

 

Annabelle Atchison, Thomas Mickeleit, Carsten Rossi: „Social Business“, Frankfurter Allgemeine Buch 2014

>> Zu allen lieferbaren Ausgaben von „Social Business“ auf Mangementbuch.de

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Seite zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen