Gesundheitsmanagement in großen Unternehmen

handbuchDie theoretischen, strategischen, prozessualen und praktischen Aspekte des Gesundheitsmanagements in einem einzigen Buch verständlich und umfassend auszuarbeiten, ist eine Mammutaufgabe. Jürgen Stierle und Antonio Vera haben sie mit Bravour bewältigt. Ihr „Handbuch Betriebliches Gesundheitsmanagement“ ist ein interdisziplinäres Kompendium, das mittleren und großen Unternehmen als verlässlicher Wegweiser in allen Fragen der Gesundheitsfürsorge und -prävention („Gesundheitscontrolling“) ihrer Mitarbeiter dient.

Bringt der demografische Wandel mehr kranke Arbeitnehmer?

Die beiden Herausgeber haben das Buch dreigeteilt: Im einleitenden Grundlagenteil werden die aktuellen Themen rund um Gesundheitsmanagement diskutiert, die beispielsweise der demografische Wandel aufwirft: Sind ältere Mitarbeiter automatisch krankheitsanfälliger? Wie lässt sich die volle Leistungsfähigkeit erhalten? Dazu kommen sozialversicherungsrechtliche Hinweise für Arbeitgeber.

Gesundheitsförderung in Großunternehmen und der öffentlichen Verwaltung

Der zweite Teil des Buches widmet sich den wichtigsten Konzepten und Modellen für ein effizientes Gesundheitssystem im Unternehmen. Stierle und Vera lassen Lehrkräfte, Wissenschaftler und Wirtschaftsexperten zu Wort kommen, wenn es um Work-Life-Balance, Stressoren, Emotionsmanagement, Ethik in der Führung oder auch Gesundheitspsychologie geht. Dieser Part ist modular aufgebaut: Die Kapitel können in beliebiger Reihenfolge gelesen werden.

Change-Management: passiv Betroffene leiden am meisten

Spannend: Der Beitrag über „Innovation und Gesundheit“ ist für Change-Manager im Unternehmen Pflichtlektüre. Hier erfahren sie, warum meist die Menschen, die scheinbar „nur“ passiv betroffen sind, unter umfassenden Veränderungen körperlich und psychisch am meisten leiden.

Im dritten Teil „Praxisbeispiele“ zeigen die Herausgeber, wie Präventionskonzepte, betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatungen schon jetzt erfolgreich von Konzernen und öffentlichen Verwaltungen umgesetzt werden.

Management-Journal – Fazit: Das „Handbuch Betriebliches Gesundheitsmanagement“ ist das derzeit vermutlich wichtigste und beste Nachschlagewerk zu allen Fragen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge und -förderung. Alle wichtigen Aspekte kommen in Theorie und Praxis zur Sprache. Wer eines der vielschichtigen Themen vertiefen möchte, findet zu jedem Kapitel weitreichende Quellen und Literaturangaben.

Lesen Sie auch!
Mit Ackergäulen gewinnt man keine Pferderennen. Warum Personalmanagement so wichtig ist

Oliver Ibelshäuser, www.Management-Journal.de

Jürgen Stierle Antonio Vera (Hrsg.): „Handbuch Betriebliches Gesundheitsmanagement“

>> Zu allen lieferbaren Ausgaben von „Handbuch Betriebliches Gesundheitsmanagement“ auf Managementbuch.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*