Ein anregendes, schnell zu lesendes Buch für Manager und Geschäftsführer, die Gefahr laufen, das Wesentliche aus dem Blick zu verlieren

5Es ist das erste Buch von Patrick Lencioni, der mit „Die 5 Dysfunktionen eines Teams“ einen internationalen Bestseller landete. Und es ist wie die „5 Dysfunktionen …“ auch eine Business-Fabel. In diesem Fall träumt der Manager auf einer nächtlichen U-Bahnfahrt von einem Gespräch mit Charlie, einem Hausmeister. Ein Traum, der es in sich hatte und Andrew, dem Manager, die Augen öffnete.

Charlies „Input“: Managen ist einfach und unkompliziert. Und die Fehler, die man machen kann, sind es ebenfalls. Er benennt diese 5 „Versuchungen“, die Manager und die von ihnen geleiteten Unternehmen an den Rand des Ruins oder gar in den Ruin treiben können:

  1.  Status über Ergebnisse stellen
  2.  Beliebtheit über Verantwortung stellen
  3.  Gewissheit über Klarheit stellen
  4.  Harmonie über Konflikte stellen
  5.  Unverwundbarkeit über Vertrauen stellen.

Die Qualität von „Die 5 Versuchungen eines CEO“ liegt darin, dass Patrick Lencioni seine Leser dazu animiert, sich grundlegende Gedanken zum Thema Unternehmensführung und auch Lebensführung zu machen. Von der Methode her ein Coaching, denn es geht weniger um To-dos und Lösungen, sondern darum, grundlegende, falsche Weichenstellungen zu erkennen. Das Buch ist die Denkvorlage, denken müssen die Leser selbst.

Management-Journal – Fazit: Manager werden in der Regel mit Informationen bombardiert und von Zahlen und Märkten getrieben (manchmal auch verfolgt). Das kleine und schnell zu lesende Buch mag ihnen ein Schlüssel zu ansonsten versperrten Einsichten sein – und eine Hilfe, sich darauf zu konzentrieren, was wirklich zählt.

Wolfgang Hanfstein, www.Management-Journal.de

 

Patrick Lencioni: Die fünf Versuchungen eines CEO, Wiley 2015

>> Zu allen lieferbaren Ausgaben von „Die fünf Versuchungen eines CEO“ auf Managementbuch.de

Lesen Sie auch!
Zwischen Digital Natives und Zeitarbeitern. Wie Führungskräfte die neue Komplexität in den Griff bekommen

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*