Mit den passenden Instrumenten und Ideen Seminare lebendig gestalten

weidenmannDas „Best-of“-Konzept hat sich ausgezahlt: Bereits in der dritten Auflage erscheint das „Handbuch Active Training“ von Bernd Weidenmann mit einer ausgewählten Sammlung der „besten Methoden für lebendige Seminare“. 15.000 Exemplare des Coachings-Ratgebers wurden bereits verkauft. Mit der neuen Auflage wird Weidenmann die Zahl sicherlich deutlich steigern.

Darum geht es: Active Training stellt Instrumente und Moderationstechniken vor, die Seminare lebendiger und erlebnisorientierter gestalten. Das Repertoire reicht von kurzen Interventionen, um die Zuhörer „aufzuwecken“ bis hin zu Übungen, die den Teilnehmern zentrale Inhalte emotional, visuell, auditiv und körpernah (somatisch) vermitteln.

Die Teilnehmer überraschen und inspirieren

Kurzum: Übungen, die Spaß machen, überraschen, animieren und den Erlebnishorizont erweitern. Weidenmann wirbt dafür, Bälle, Seile, Tierfiguren, Handpuppen, selbstverständlich immer auch Papier und Stifte einzusetzen. Mut gehört auf Seiten der Trainer und der Teilnehmer dazu – und der wird in der Regel schnell belohnt. Das Ergebnis: Wer sein Publikum nicht nur rational, sondern mit allen Sinnen anspricht, sorgt für nachhaltige Erfahrungen. Das Wissen wird besser gespeichert.

Über 800 gute Ideen für lebendige Seminare

Mehr als 800 praxiserprobte Methoden werden im „Handbuch Active Training“ besprochen – nach übergeordneten Themen und Hilfsmitteln gegliedert. Immer gibt es dabei Angaben zum Zeitaufwand (maximal 15 Minuten Vorbereitung, maximal 30 Minuten Übungsdauer) sowie Anleitungen zum jeweils passenden Anlass und zur Ausführung. In Grenzfällen wie dem Einsatz von Handpuppen macht Weidenmann auch deutlich, welche negativen Reaktionen kommen könnten und unter welchen Umständen Sie besser auf andere Instrumente zurückgreifen.

Für die dritte Auflage hat der Autor ausgiebig gesucht und gesiebt: Neue Methoden sind hinzugekommen, um die Best-of-Collection zu vervollständigen. Gelungen!

Lesen Sie auch!
Das Enneagramm als Wegweiser für Psychologie und Coaching

Managementjournal – Fazit: Sehr gute Sammlung an beliebten und unkonventionellen Methoden für Seminarleiter und Trainer. Weidenmann bringt knackig auf den Punkt, wie Sie Ihr Publikum künftig überraschen, berühren (im wörtlichen und übertragenen Sinne) und nachhaltig beeindrucken.

Oliver Ibelshäuser, www.Management-Journal.de

Bernd Weidenmann: „Handbuch Active Training“, Beltz 2015

>> Zu allen lieferbaren Ausgaben von „Handbuch Active Training“ auf Managementbuch.de

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*