Fundstück der Woche: Personal Kanban nutzen

Eine Alternative zum klassischen Selbstmanagement mit Priorisierung von Aufgaben oder „moderneren“ Ansätzen wie GTD ist Personal Kanban. Das Grundprinzip: An einem Kanban-Board werden die Aufgaben in verschiedenen Spalten angeheftet und je nach Bearbeitungsfortschritt verschoben. Die Methode eignet sich für alle Manager, die eher zu den visuellen Typen gehören. Umsetzen kann man Personal Kanban mit einem Whiteboard, Haftnotizen auf einem Poster oder in einer großen Kladde oder Softwarediensten wie zum Beispiel Trello.

Eine kurze Einführung zeigt diese Slideshare-Präsentation:

 

[slideshare id=2430897&doc=personalkanban101-091105103807-phpapp02]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Seite zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen