Führen von A-Z: Ein Buch für den Schreibtisch, nicht fürs Regal

Mit Seminaren und Fortbildungen versuchen Unternehmen ihren frisch gebackenen Führungskräften die für den Arbeitsalltag notwendigen Werkzeuge an die Hand zu geben. Im ersten Mitarbeitergespräch stellt die neue Führungskraft dann zwangsläufig fest, dass Menschen sich eben nicht wie in einem Workshop verhalten. Und fachliche Kompetenz allein macht eben noch keine gute Führungskraft aus. Führung hat auch immer mit (Lebens-)Erfahrung zu tun und mit einem kompetenten Umgang mit Menschen.

Ratschläge aus der Praxis für die Praxis

Im Buchhandel gibt es unzählige Ratgeber zum Thema “Führung”. Und sehr viele Titel erweisen sich auch als überaus nützlich und gut geschrieben. Die Autoren zeigen Führungsstile, helfen bei der Vorbereitung von Leistungsgesprächen oder beschreiben den Umgang mit schwierigen Mitarbeitern. Sie laden zur Reflexion über das eigene Tun ein oder trainieren besondere Fertigkeiten. Eher selten sind indes Werke wie das vorliegende Buch. Denn es bietet einen Extrakt des Wissens, um es schnell im Alltag umsetzen zu können.

Profundes Nachschlagewerk

Der Autor gibt sein Wissen seit vielen Jahren in Workshops und Seminaren weiter und legt ein klassisches Nachschlagewerk vor. Es ist aber kein Lexikon, das einfach für alle Fälle in den Schrank gestellt werden sollte. Denn bereits beim ersten Blättern fesselt das Buch seinen Leser. Ein auf den ersten Blick vielleicht eher unscheinbares Kapitel wie “Besprechungsteilnehmer” verweist dann auf so lesenswerte Typisierungen wie Informationen über den “Schaumschläger” oder “Streitsüchtigen”. Figuren, denen jeder in einer Besprechung früher oder später begegnet.

Mal mehr, mal weniger ausführlich widmet sich Hans-Jürgen Kratz tatsächlich allen Perspektiven aus dem Alltag von Führungskräften. Von Klassikern wie dem Delegieren, über die Vorbereitung von Mitarbeitergesprächen bis zu schwierigen Themen wie der Kontrolle. Er spricht die Sprache seiner Zielgruppe. Es gibt keine langatmigen Theorien, sondern auf den Punkt gebrachte Beschreibungen und Hilfestellungen.

Lesen Sie auch!
Unternehmen aus dem Korsett befreien und endlich wieder "Machen"

Management-Journal-Fazit: Seinem eigenen Anspruch, ein Nachschlagewerk für den Alltag zu sein, wird das Buch vollauf gerecht. Kurze und knackige Tipps für die Praxis machen das Werk zu einer überzeugenden Arbeitshilfe. Der vorzüglich gelungene Text lädt auch einfach zum Stöbern ein.

Hans-Jürgen Kratz: Erfolgreich Führen von A-Z, Metropolitan, 2017.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*