Projektmanagement fundiert und praxisnah lernen

Projektmanagement für DummiesBereits in die vierte Auflage geht das Buch „Projektmanagement für Dummies“, das dem Leser dabei helfen will, seine Projekte von Anfang an auf Kurs zu halten. Schon die Einleitung macht deutlich, dass es dem Autor Stanley E. Portny nicht nur um den in Vollzeit tätigen Projektmanager geht, der große Vorhaben wie den Bau von Flughäfen oder Brücken begleitet. Denn die Arbeitswelt hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten deutlich gewandelt. Immer mehr Mitarbeiter in Unternehmen sind eben auch Projektmanager, da projektbasiertes Arbeiten inzwischen zum Alltag in den meisten Firmen gehört. Und der Autor wendet sich, ganz in der Tradition der Dummies-Reihe, an all diese Arbeitnehmer, die eigentlich nie Projektmanager werden wollten, es aber doch sind.

Schritt für Schritt das Projekt aufsetzen

Der Autor führt seine Leser fundiert und ausführlich beschrieben durch alle Phasen der Planung. Beginnend mit der eigentlichen Definition des Projekts, der Zusammenstellung des passenden Teams, Konzeption und Planung der Arbeitsschritte bis zur Budgetierung. Jeder der Punkte wird im Detail erläutert. Dabei kommen auch regelmäßig eventuell auftauchende Risiken und Probleme in der Schilderung nicht zu kurz.

Ausführlich werden der Aufbau und die Interpretation eines Netzplans beschrieben. Dabei gelingt es Portny immer, sehr einfache und einleuchtende Beispiele für die Beziehungen zwischen Aktivitäten zu finden. Das erleichtert das Verständnis.

Soft-Skills für Projektmanager

Ein Vorzug des Buches ist der umfassende Überblick der Aufgaben eines Projektmanagers. Schließlich genügt eine fundierte Planung allein nicht, um ein Projekt zum Erfolg zu führen. Neben dem Erkennen von Risiken und deren Berücksichtigung muss der Projektmanager ja auch die Projektbeteiligten überzeugen und motivieren können. Und auch auf solche Punkte geht das Buch ein, wenn etwa beschrieben wird, wie sich die eigene Wirkung bei Vorträgen verbessern lässt. Etwas schwach und sehr allgemein sind dagegen die Abschnitte zur Softwareunterstützung geraten. Auch ein Hinweis auf aktuelle Trends bzw. Techniken wie Agilität würden das Werk im positiven Sinn abrunden.

Am Ende des Buches finden interessierte Leser dann einen Überblick zwischen den beschriebenen Inhalten und dem offiziellen PMBOK, das die Grundlagen für eine Zertifizierung bildet. So kann der Leser entscheiden, an welchen Stelle er noch weitere Kenntnisse benötigt, um sich weiter zu qualifizieren. Überaus lesenswert sind auch die 10 praxisnahen Tipps für den Projektmanager, mit denen das Werk schließt.

Management-Journal-Fazit: Das Buch von Stanley Portny ist eine praxisnahe und fundierte Einführung in das Projektmanagement. Die hervorragende Übersetzung macht das Buch zu einer lesenswerten und flott geschriebenen Darstellung des Themas Projektmanagement – eben nicht nur für Dummies.

Stephan Lamprecht

Stanley E. Portny: Projektmanagement für Dummies, 4. Auflage, Wiley 2016.

Alle lieferbaren Ausgaben von „Projektmanagement für Dummies“ bei managementbuch.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Seite zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen