Die Gesundheit der Mitarbeiter als Teil der Unternehmenskultur

Gesunde FührungIst die Belegschaft gesund, dann geht es auch dem Unternehmen gut. Gesundheit bedeutet aber viel mehr, als nur vor Husten und Schnupfen verschont zu sein. Dazu gehört auch die Psyche. Und hier gibt es einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen der psychosozialen Fitness der Mitarbeiter auf den unternehmerischen Erfolg. Das Buch von Martin Härter geht der Frage nach, wie Führungskräfte hier Einfluss nehmen können.

Von Frust und Überforderung

Wie bei einem Besuch beim Arzt beginnt das Buch mit einer Bestandsaufnahme. Der Verfasser nennt die aktuellen Herausforderungen, die sich durch den Wandel der Arbeitswelt gerade auch auf die Gesundheit der Mitarbeiter ergeben. Immer kürzere Produktionszyklen, Wettbewerbsdruck durch die Globalisierung und die Mentalität des „Always on“ tragen rasch dazu bei, dass sich Menschen überfordert und rastlos fühlen. Und das kann schnell in Frustration umschlagen. Einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Psyche hat auch die Unternehmenskultur. Wie Gesundheit und Unternehmenskultur miteinander verzahnt sind, wird dann im zweiten Teil des Buchs betrachtet. Natürlich nicht, ohne auf die Gestaltungsmöglichkeiten durch eine Führungskraft einzugehen.

Gesundheit im Unternehmen beginnt auch beim Management

Wie soll eine Führungskraft positiven Einfluss auf die (psychische) Gesundheit der Belegschaft nehmen, wenn sie nicht selbst auf sich achtet? Gesunde Führung beginnt beim Management selbst. Wie das praktisch ablaufen kann, wird im dritten Teil im Detail beschrieben. Hier zeigt der Autor ganz praxisnah Rituale, die zu einer guten Selbstführung gehören. Danach widmet er sich mit genauso umsetzbaren Hinweisen der Führung der Mitarbeiter zu.

Management-Journal-Fazit: Das reichhaltig illustrierte Buch widmet sich einem wichtigen, aber viel zu wenig beachteten Thema. Martin Härter zeigt überzeugend und praxisnah Wege auf, wie Führungskräfte wirkungsvoll zur Gesundheit der Mitarbeiter beitragen und die Leistung des Unternehmens steigern können.

Die Kunst gesunder Führung

Die Kunst gesunder Führung
9.7

Lesbarkeit

9.0 /10

Nutzwert

10.0 /10

Anspruch

10.0 /10

Pros

  • Praxisnah
  • Umsetzbare Tipps

Cons

  • Erfordert Lust, sich mit einem schwierigen Thema zu beschäftigen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Seite zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen