Anleitung zum Unternehmensverkauf für den Mittelstand

Das Institut für Mittelstandsforschung hat im Jahr 2013 ermittelt, dass zwischen 2014 und 2018 bei 135.000 Unternehmen die Nachfolge ansteht. Der Unternehmensverkauf ist dabei eine Option für den Unternehmer, sein Lebenswerk in andere Hände zu geben. Die Nachfolgeregelung ist allerdings nur eines der vielen Motive, die einen Firmeninhaber dazu bringen können, sein Unternehmen zu verkaufen. Veränderte Märkte, eine alternative Beschäftigung, erhöhter Finanzbedarf oder auch strategische Partnerschaften gehören ebenfalls dazu.

Für den Verkäufer ist der Verkauf nicht nur ein einschneidender Schritt in seinem bisherigen Leben. Für die meisten Unternehmer dürfte dies auch eine einmalige Sache sein. Auf bereits vorhandenes Vorwissen kann er also nicht zurückgreifen. An Literatur zum Thema Unternehmensverkauf oder Übernahmen herrscht wahrlich kein Mangel. Aber viele Titel widmen sich entweder nur einem Spezialaspekt oder richten sich in erster Linie an Berater, Juristen oder Steuerberater. Sie beschreiben den Unternehmensverkauf dann auf einem vertiefenden Niveau und setzen so viel Vorwissen voraus, dass Laien mit der Lektüre überfordert sind. Was dagegen fehlt, sind leicht verständliche praktische Anleitungen zum Unternehmensverkauf, die trotzdem alle wesentlichen Aspekte abdecken. Genau diese Lücke besetzt dieser Ratgeber.

Ganzheitliche Betrachtung des Verkaufsprozesses

Die Autoren widmen sich dem gesamten Verkaufsprozess und berücksichtigen dabei die verschiedenen Probleme und Herausforderungen, denen sich die Unternehmensinhaber beim Verkauf gegenübersehen. Das beginnt beim Finden von Nachfolgern oder potenziellen Käufern, setzt sich dann bei der Ermittlung eines angemessenen Preises fort und geht schließlich in die steuerlichen und möglichen erbrechtlichen Fragestellungen über. Dabei spielen natürlich auch Haftungsfrage eine Rolle.

Schritt für Schritt zum Verkauf

Entsprechend gliedern die Autoren ihren verständlichen Text. Sie beginnen mit den vorbereitenden Maßnahmen, wozu die Analyse des eigenen Unternehmens gehört. Und da natürlich jeder bei einem Verkauf den besten Preis erzielen möchte, schließen hier auch Betrachtungen zu Maßnahmen an, die den Kaufpreis erhöhen könnten. Präsentiert sich die „Ware“, also das eigene Unternehmen, in seinem besten Licht, geht es an die konkrete Suche nach Interessenten, bevor sich daran dann die heiße Phase der Verhandlung anschließen kann. Natürlich erfährt der Leser auch einiges zur Prüfung der Firma durch den Interessenten, also der Due Diligence.

Lesen Sie auch!
Ein Leitfaden zur Regelung der Unternehmensnachfolge

Die Folgen des Unternehmensverkaufs

Knapp die Hälfte des Buches ist den unmittelbaren Folgen des Verkaufs gewidmet. Welche steuerlichen Folgen ergeben sich aus der Veräußerung der Firma? Und wie sieht es eigentlich mit der möglichen Haftung des Verkäufers aus, wenn der Käufer der Ansicht ist, dass sich das Unternehmen in der Praxis dann doch nicht darstellt, wie es vorher den Anschein hatte, oder es gar zu rechtlichen Problemen kommt, deren Ursachen im Geschäftsbetrieb vor dem Verkauf gelegen haben? Fundiert, verständlich und knapp liefern die Verfasser auch zu solchen Fragen die passenden Antworten. Viele Praxistipps machen die Ausführungen plastisch und umsetzbar. Im Anhang sind wichtige Arbeitshilfen gesammelt. Dazu gehören Checklisten für die Zusammenstellung relevanter Unterlagen, aber auch Mustertexte für Verkaufsverträge oder auch Übergangsvereinbarungen für die Arbeitnehmer. So wird das Buch zu einer wichtigen Arbeitshilfe.

Management-Journal-Fazit: Mission erfüllt. Den Autoren gelingt es, einen komplexen Sachverhalt praxisnah und verständlich zu beschreiben. Unternehmer, die sich mit dem Gedanken tragen, ihre Firma zu verkaufen, finden in diesem kompetenten Ratgeber zuverlässig Antworten auf ihre drängendsten Fragen.

Stephan Lamprecht

Andreas R.J. Schnee-Gronauer, Bärbel E. Schnee-Gronauer: Unternehmensverkauf, Haufe, 2017

Unternehmensverkauf

Unternehmensverkauf
100

Lesbarkeit

10/10

    Nutzwert

    10/10

      Anspruch

      10/10

        Pros

        • Kompakte Darstellung
        • Praxistipps
        • Arbeitshilfen

        Cons

        Hinterlasse jetzt einen Kommentar

        Kommentar hinterlassen

        E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


        *