Ideengeber für das Changemanagement

Stillstand ist Rückschritt, und in Zeiten ständiger Veränderung sollten Veränderungsprozesse zum unternehmerischen Alltag gehören. Nicht als „l’art pour l’art“, sondern als betriebswirtschaftliche Notwendigkeit, um beim globalen Wandel Schritt zu halten. An Publikationen zum Thema Changemanagement herrscht indes kein Mangel. Es wurde so viel darüber geschrieben: Warum nun also noch ein weiteres Buch aus dem Gabal-Verlag? Nun, diese Frage beantwortet „Changemanagement von A-Z“ bereits beim flüchtigen Durchblättern. Denn dieses Buch ist auf eine erfrischende Weise ganz anders.

Inspirationen in Form eines Lexikons

Das Werk von Rainer Krumm ist nicht das x-te Anleitungs- oder Rezeptbuch zum Thema Change. Seit 25 Jahren begleitet der Autor aktiv Veränderungsprozesse. Allein deshalb sind seine vorangestellten 7 Todsünden im Changemanagement als Lektüre zu empfehlen.

Diese einführenden Seiten sind zwar modern, aber doch immerhin konventionell gestaltet. Anschließend öffnet sich für den Leser eine grafisch opulente Welt.

Ja, das Buch ist ein Lexikon, aber ohne den Anspruch, umfassend oder gar enzyklopädisch zu sein. Krumm hat die aus seiner Sicht wichtigsten Begriffe rund um die unternehmerische Veränderung zusammengestellt. Die aufsehenerregenden Grafiken, individuelle Typografie und Layout jedes einzelnen Artikels informieren, aber sie inspirieren noch mehr.

Von A wie „Abschluss“ oder „agil“, über B wie „Budget“, bis zu „Zynismus“ wandert Krumm durch eine Begriffswelt, die wohl jedem Unternehmer, Manager oder Berater so auch im Alltag begegnet. Texte und Fotos bilden eine wunderbare Einheit. Man nimmt das Buch einfach gern in die Hand. Ob in Pausen eines Meetings, oder um die Gedanken am Schreibtisch etwas schweifen zu lassen.

Das Buch ist kein Ratgeber, sondern eher ein Impuls- und Ideengeber rund um den Wandel. Und gerade wegen der aufregend neuen Gestaltung ist es auch ein hervorragendes Geschenkbuch für Berater oder Führungskräfte, macht aber auch in Konferenzräumen eine gute Figur.

Management-Journal-Fazit: Ein aufsehenerregendes Buch: Gestaltung und Inhalt gehen auf wunderbare Weise Hand in Hand. Kurze, gut geschriebene, Lesestücke, die zum Nachdenken einladen. Genauso vielschichtig wie der Wandel selbst.

Stephan Lamprecht

Changemanagement von A-Z

Changemanagement von A-Z
9.3

Lesbarkeit

10.0 /10

Nutzwert

9.0 /10

Anspruch

9.0 /10

Pros

  • Opulent
  • Ideengeber

Cons

  • Kein "Ratgeber"

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Seite zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen