Für Kapitalgesellschaften gibt es gute Gründe dafür, ein Cash Pooling einzuführen. Liquide Mittel werden optimal alloziert, es gibt einen zentralen Überblick über die finanziellen Mittel aller beteiligten Gesellschaften und schließlich ergeben sich deutliche Zinsvorteile. Die Einführung eines Cash Pools hat aber auch weitreichende Folgen für die Organisation. Da sind auf der einen Seite die Auswirkungen.. read more →

Der Begriff der Business-Analyse unterliegt im allgemeinen Sprachgebrauch einer ganzen Reihe von unterschiedlichen Definitionen. Eine der bekannteste dürfte die sein, die eine ganze Profession beschreibt. Mit diesen verschiedenen Sichtweisen beschäftigt sich auch zunächst der Autor Clemente Minonne in seinem bei Schäffer-Poeschel veröffentlichten Werk. Für ihn bildet Business-Analyse die Grundlage, um die Geschäfts-Architektur im Sinne einer.. read more →

Das Buch von Ulrich Weinberg ist ein Reisebericht der besonderen Art. Denn an „Network Thinking“ hat der Autor viel unterwegs gearbeitet. Und seine Reisen rund um die Welt führten ihn zu Top-Managern in Deutschland, den USA und China. Es geht Weinberg aber nicht um die Schilderung pittoresker Momente oder der Beschreibung von Führungspersönlichkeiten, sondern sein.. read more →

Der demografische Wandel ist in Unternehmen längst angekommen. In Abteilungen und Teams müssen Mitarbeiter verschiedener Generationen erfolgreich auf ein Ziel geführt werden. Nicht immer eine einfache Aufgabe für das Management. Denn genauso wenig, wie es in der Werbung möglich ist, alle Zielgruppen mit nur einer Botschaft anzusprechen, gelingt es Führungskräften, die unterschiedlichen Generationen nur auf.. read more →

Das von Karlheinz Schwuchow und Joachim Gutmann herausgegebene Jahrbuch zur Personalentwicklung ist ein Klassiker. Seit mehr als zwei Jahrzehnten werden alljährlich darin Beiträge gesammelt, die den Stand aktueller Forschung mit Beispielen aus der Praxis verbinden. Ziel ist es, Denkanstöße und konkrete Handlungshilfen für die Personalarbeit zu liefern. Erfolgreiches Demografiemanagement Die demografischen Herausforderungen nehmen in dieser.. read more →

Der Autor Dr. Wolfgang Frick besitzt jahrzehntelange Erfahrung im Marketing, davon viele Jahre als Führungskraft. Und dank dieser Erfahrung macht er in seinem Buch „Patient Marke: Kunstfehler im Marke-ting“ auch vieles anders, als in anderen Fachbüchern zum Thema Markenführung. Die eigenwillige Schreibweise ist kein Tippfehler, sondern unterstreicht die Bedeutung, die Frick der Marke selbst zuschreibt… read more →

Um es gleich vorwegzunehmen. Professor Dr. Gunther Olesch arbeitet als Geschäftsführer für Personal, Informatik und Recht in einem großen Unternehmen. Er ist ein Mann der Praxis und das merkt man seinem Buch „Der Weg zum attraktiven Arbeitgeber“ auch an.Der Schwerpunkt des Buches, das bereits in der 2. Auflage im Haufe Verlag erschienen ist, bildet das.. read more →

Soziale Position und Status sind keine Synonyme. Nicht jede Führungskraft mit einem verheißungsvollen Titel auf der Visitenkarte genießt einen hohen Status im eigenen Team. Umgekehrt gibt es die „ungekrönten Leader“, die sofort Gehör finden, ohne eine Managementposition zu bekleiden. In ihrem gemeinsamen Buch „Jenseits der Hierarchie“ entschlüsseln die beiden Autoren Johannes M. Lehner und Walter.. read more →

Junge Talente werden in den Unternehmen meist kurzerhand ins kalte Wasser geworfen: Die Beförderung inklusive Personalverantwortung wird schnell ausgesprochen als Dankeschön für hervorragende Leistungen und als Investition in die Zukunft. Zu schnell für die jungen Überflieger, denen es nicht nur an fachlicher oder betrieblicher Erfahrung mangelt, sondern an Führungsverständnis. Genau denen ist das Buch „Abenteuer.. read more →

Vielen Dank für Ihren Besuch!