Männer-Blues

29. Oktober 2013 0

Irgendwie sind Männer immer auf der Suche. Nach der schöneren (jüngeren) Frau, dem schnelleren Auto und dem besseren Job. Das ist kein Grund zur Sorge. Erst wenn die Sinnfrage dazukommt, meist bei Männern zwischen 40 [Weiterlesen]

Aktenzeichen XY Internet

28. Oktober 2013 0

Er ist Profi-Hacker. Und steht in Diensten von Regierungen, Banken, Versicherungen und großen Unternehmen. Nicht um Daten abzugreifen, sondern um Sicherheitslücken aufzudecken. Jetzt hat Götz Schartner ein sehr eindringliches Aufklärungsbuch zu den gravierendsten Internetbetrugsszenarien geschrieben. Spektakuläre [Weiterlesen]

Lebe lieber unperfekt!

24. Oktober 2013 0

Hausarbeit, Besorgungen, gesellschaftliche Kontakte, endlose Arbeitstage und allgemeine Geschäftigkeit – unsere Welt ist turbulent und wahnsinnig schnell. Alles will erledigt werden, am besten so gut es geht, am besten perfekt. Wohin das führen kann, immer [Weiterlesen]

Der Blick auf die dunkle Seite der Seele

22. Oktober 2013 0

Es ist einer der ältesten Rätsel der Menschheit und eine zentrale Fragestellung aller Religionen: „Woher kommt das Böse?“ Pater Anselm Grün, Benediktinermönch und Träger des Bundesverdienstkreuzes begibt sich auf die Spurensuche nach der dunklen Seite [Weiterlesen]

Das Unternehmen ist tot, es lebe das Unternehmen

22. Oktober 2013 0

Lisa Bodell  weckt große Unternehmen, deren einstige Innovationskraft der Lethargie des Alltags gewichen ist, aus dem Dornröschen-Schlaf. Nicht sanft, sondern mit der Brachialmethode. Unter dem Motto „Kill the Company“ stellt die Autorin außergewöhnliche Methoden und [Weiterlesen]

Das traurig-schöne Buch vom großen Glück

21. Oktober 2013 0

Der Titel „Bevor ich gehe“ lässt keinen Zweifel daran, dass der Tod eine Hauptrolle spielt im lesenswerten Buch von Susan Spencer-Wendel. Die amerikanische Journalistin erfährt mit 44 Jahren, dass sie an ALS (amyotrophe Lateralskelorse) leidet, [Weiterlesen]

Schöne neue (Arbeits-)Welt

18. Oktober 2013 0

„Unsere Gesellschaft kann noch eine ganze Menge unproduktive Künstler, Privatgelehrte, Freaks, Gelegenheitsjobber Langzeitstudenten, Punker, Rumtreiber und sonstige Minderleister vertragen, aber nur wenige hyperaktive Leistungsträger.“ Das sehr lesenswerte Buch „Die Tyrannei der Arbeit“ von Ulrich Renz [Weiterlesen]

1 2

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Seite zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen