Überzeugende Handreichung für Innovationen

Ein Playbook ist im amerikanischen Sprachgebrauch ein Taktik- und Strategiebuch, aus dem Coaches Vorschläge für Spielzüge entnehmen können. Exakt so will sich auch dieses Buch verstanden wissen. Das aufwändig und sehr schön produzierte Werk im Großformat richtet sich an alle, die sich mit digitalen Produkten und Dienstleistungen beschäftigen und diese weiter entwickeln wollen.

Agile Techniken für das Innovationsmanagement

Das Playbook versammelt Techniken aus einer ganzen Reihe von Ansätzen des nutzerzentrierten Designs und mixt daraus einen eigenen Werkzeugkasten. So werden Elemente des Design Thinking, Business Model Canvas und Lean-Startup verwendet. Die Autoren sind keine Theoretiker, sondern „Dark House Innovation“ ist eine Unternehmensberatung aus 30 gleichberechtigten Gründern, die sich auf Innovationen fokussieren. Komprimiert auf wenigen Seiten werden Zielgruppe und Aufbau des Buches skizziert. Danach geht es dann direkt in die Praxis.

Das Innovation Board

Im Zentrum des Buchs steht das von den Autoren entwickelte Innovation Board, dessen Nutzen und Einsatz auf fast 300 Seiten präsentiert wird. Es gliedert sich in drei Bereiche: Explore, Create und Evaluate. Der Leser wird stets dazu ermuntert, das Buch nach seinem Vorwissen und seinen Bedürfnissen zu benutzen. Und damit sich die „Spieler“ auch in den für sie passenden Kapiteln wiederfinden, werden diese zunächst klassifiziert. Hier gibt es die Gestalter, Entdecker und auch die Evaluierer. Und für jeden sind die passenden Module versammelt. Die Ausführungen sind stets kurz und bündig, leicht verständlich und formulieren einen konkreten Nutzen. Doch wie bei jedem Playbook gilt auch hier. Das eigentliche Spiel müssen die Akteure selbst spielen.

Management-Journal-Fazit: Dieses Buch ist wunderbar anders. Es versammelt aktuelle Ansätze und bündelt diese in einem eigenständigen Werkzeug, um im Team Innovationen zu finden und zu diskutieren. Und es ist wunderbar gestaltet: Im Großformat und reich bebildert.

Lesen Sie auch!
Damit Produkte nicht floppen

Stephan Lamprecht

Dark Horse Innovation: Digital Innovation Playbook. Das unverzichtbare Arbeitsbuch für Gründer, Macher und Manager, 2016.

Digital Innovation Playbook

Digital Innovation Playbook
100

Lesbarkeit

10/10

    Nutzwert

    10/10

      Anspruch

      10/10

        Pros

        • Komprimierte Darstellung
        • Ideal für Teamarbeit
        • Fördert Diskussion

        Cons

        • Der Verzicht auf lineare Darstellung kann Einstieg erschweren

        Hinterlasse jetzt einen Kommentar

        Kommentar hinterlassen

        E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


        *