Zwischenzeugnis für Europas wichtigsten Banker

19. November 2012 0

Seit rund einem halben Jahr lenkt Anshu Jain die Geschicke der Deutschen Bank. Und seine Ziele sind ehrgeizig. Der geradlinige Investmentbanker mit indischen Wurzeln will das renommierteste und umstrittenste deutsche Geldinstitut in die TOP-5 der [Weiterlesen]

Wirtschaftswissenschaft so spannend wie das Leben selbst

13. August 2012 0

„Wirtschaftsmeldungen sind kompliziert, ermüdend und gehen mich nichts an“. Dieses Vorurteil hat für die Mehrheit der Nicht-Ökonomen Bestand, da es doch scheinbar täglich durch langatmige Beiträge zu Staatspleiten, Euro-Krise und Haushaltsdebatten genährt wird. Mit „Naked [Weiterlesen]

Kann Deutschland Karriere machen?

9. Juli 2012 0

Stuttgart21 war das Totenglöckchen für Deutschlands Top-down-Kultur. Man isst nicht mehr, was auf den Tisch kommt. Und schluckt längst nicht mehr alles, was „die da oben“ vorsetzen. Bürgerbeteiligung, Mediation, Dialog und Transparenz heißen die Schlagworte, [Weiterlesen]

Markt oder Staat? Eine amerikanische Antwort

18. Juni 2012 0

Hat uns Bill Clinton noch etwas zu sagen? Und wenn ja, was? Er musste sich einfach wieder einmischen, schreibt Clinton gleich zu Beginn. Weil wichtige Zusammenhänge und ökonomische Fakten hinter parteipolitischem Gezänk verschwinden. Und so [Weiterlesen]

Das will ich haben

8. November 2010 0

„Warum kaufen Menschen, was sie kaufen?“ Diese Frage stellen sich die drei Vordenker des Neuromarketings, Christian Scheier, Dirk Bayas-Linke und Johannes Schneider. Und sie beantworten die Frage auf der Grundlage der neuesten Ergebnisse der neuropsychologischen [Weiterlesen]

1 2 3 4 5 6 7

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Seite zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen