Führung ist vor allem eine Sache der Psychologie

6. Oktober 2012 0

Es gibt Unternehmen, in denen einzelne Mitarbeiter seit 15 Jahren buchstäblich nicht arbeiten. Es sind „Deadwoods“, die während der Arbeitszeit lieber als Powerseller auf Ebay unterwegs sind, den Karnevalsverein auf Vordermann bringen oder ihr Haus [Weiterlesen]

So führen Frauen

5. Oktober 2012 0

Mitarbeiter zu führen ist eine tolle Aufgabe – wenn man weiß, wie es geht! Sonst kann es schnell, sehr nervenaufreibend und zermürbend werden. Viele Frauen schrecken jedoch vor Führungsjobs zurück, weil Sie vor allem die [Weiterlesen]

Führungskräfte und Unternehmer, kauft dieses Buch

5. Oktober 2012 0

Roter-Reiter.de – Testsieger: Weil Maren Lehky Führungskräften aus der Sicht der Mitarbeiter sehr gutes „Feedback“ gibt. Das kann sie, weil sie selbst jahrelang in Führungspositionen großer Unternehmen gearbeitet hat. Und weil sie die relevante Literatur [Weiterlesen]

Für Chefs am Anschlag

4. Juni 2012 0

Die durchschnittlichen Chefreaktionen auf wie auch immer geartetes Unvermögen von Mitarbeitern sind, trotz aller Führungsseminare und -ratgeber in der Regel: „Mit Verlaub, Sie sind ein Vollpfosten“. Gefolgt von der Wahnvorstellung, mit diesem Mitarbeiter das „personifizierte [Weiterlesen]

Weil es den geborenen Leader nicht gibt

22. Juni 2010 0

„Mein Vorgesetzter hat hervorragende Führungsqualitäten!“ Ein Satz mit hohem Seltenheitswert. An der Tagesordnung dagegen das Stöhnen über inkompetente Führungskräfte. Grund dafür ist die heillose Selbstüberschätzung vieler Führungskräfte, in der Überzeugung gipfelnd, eine „geborene“ Führungskraft zu [Weiterlesen]

Wissen, was gespielt wird

14. April 2010 0

Der eine stellt sich dumm, der andere ist ein unverbesserlicher Spielverderber und wieder ein anderer hat nichts Besseres zu tun, als im Stile eines Chefanklägers Kollegen bei der Führungskraft anzuschwärzen. Psychospielchen, die in jedem Unternehmen [Weiterlesen]

Endlich Abhilfe für leidende Angestellte

26. August 2008 0

Kleines Wortspielchen, aber ausnahmsweise mal eins, das passt. Denn nicht wenige leitende Angestellte sind mit Haut und Haaren leidende Angestellte. Weil die Mitarbeiter auf der einen Seite nichts zustande bringen und auf der anderen Seite [Weiterlesen]

1 8 9 10

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Seite zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen